WIDERRUFSBELEHRUNG

WIDERRUFSBELEHRUNG - Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage

a) im Falle eines Kaufvertrags: ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

b) im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

c) im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendun-gen oder Stücken: an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

d) im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Outdoor-Media.online e.U., E-Mail-Adresse: service@schalldämpfer.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier bereitgestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Ihre Rücksendung und korrekte Abwicklung

Ein Verbraucher hat bei im Wege des Fernabsatzes geschlossenen Verträgen mit "SCHALLDÄMPFER.AT", der Outdoor Media Online eU, das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Dies gilt nicht für geschlossene Verträge, bei denen das vom Verbraucher zu zahlende Entgelt den Betrag von EUR 50.- nicht überschreitet sowie für Verträge über Waren, die nach speziellen Kundenvorgaben zusammengestellt wurden (zB. schneiden von Gewinden, sonstige Lohnarbeiten), Sonderbestellungen, Werksbestellungen sowie Waren welche über das Pickup Service hinterlegt wurden und anschliessend im Geschäft / PickUp Stationen abgeholt und mittels Legitimierung durch einen Ausweis / waffenrechtliches Dokument bindend abgeschlossen wurde.

Wurde der Vertrag bereits im Geschäftslokal ausverhandelt und dann in der Folge im Fernwege abgeschlossen, liegt kein Fernabsatzvertrag vor und das gesetzliche Rücktrittsrecht besteht folglich nicht. Bei bloßen Informationsbesuch im Geschäft bleibt das Rücktrittsrecht jedoch aufrecht.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer mittels einer eindeutigen Erklärung (zB. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) Outdoor Media Online eU, Kölgengasse 4/32, 1110 Wien, E-Mail office@outdoor-media.online über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Die kommentarlose Rücksendung der Ware ist nicht ausreichend.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

Wenn der Käufer den Vertrag widerruft, erstattet Outdoor Media Online eU alle Zahlungen, welche an uns geleistet wurden einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Käufer eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab jenem Tag, ab welchem die Mitteilung über den Widerruf eingegangen ist und die Ware an Waffen.shopping / Outdoor Media Online eU rückgesendet wurde. Für die Rückzahlung verwendet Outdoor Media Online dasselbe Zahlungsmittel, das der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Käufer wurde ausdrücklich etwas anders vereinbart; in keinem Fall werden wegen der Rückzahlung dem Käufer Entgelte berechnet.

Der Käufer hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Käufer den Widerruf erklärt hat, an die Outdoor Media Online eU zurückzusenden, oder zu übergeben. Die Frist bleibt gewahrt, wenn die Ware vor Ablauf der Frist versandt wird.

Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware und das Risiko der Versendung.

Der Käufer hat für einen etwaigen Wertverlust der Ware dann aufzukommen, wenn der Wertverlust auf eine Prüfung der Ware in nicht notwendigem Umfang zurückzuführen ist. Ein Gebrauch, zu welchem Zweck auch immer, gilt ausdrücklich keinesfalls als Prüfung der Selbigen.

Andreas Leitner
Outdoor Media Online e.U. / schalldämpfer.at
Mannswörther Strasse 27/5/6
1110 Wien - Austria
Tel: +43 699 1734 30 45
E-Mail: office@outdoor-media.online

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.